Diagnostik

Am Anfang steht die Anamese.


Nur wer die Ursachen für Beschwerden kennt, kann gezielt behandeln.

In meiner Praxis für Naturheilkunde biete ich Ihnen unterschiedliche (schulmedizinische und alternative) Methoden und Interpretationen der Diagnostik an:

Mikronährstoffmessungen
Laboruntersuchungen auf Grundlage der Funktionellen Medizin
Stressdiagnostik
Hormonanalysen (Blut und Speichel)
Testungen von Nahrungsmittelunverträglichkeiten
Schwermetallbelastungen
Stuhluntersuchungen
Radionik
Bioscan

Aus der Schatztruhe der Natur: Wadenwickel

Fieber ist ein natürlicher und nützlicher Vorgang des Körpers um Bakterien und Viren zu bekämpfen. Deshalb sollte es nicht immer sofort unterdrückt werden. Wenn das Fieber allerdings über 39°C steigt können kühle Wadenwickel Abhilfe schaffen.

Dazu ein Baumwoll- oder Leinentuch mit kühlem (nicht kaltem) Wasser nass machen und um die Waden wickeln. Die Wickeln in ein trockenes Handtuch einschlagen.
Effektiver werden die Wickel, wenn Sie einen Esslöffel Apfelessig in das Wasser geben. Die Wadenwickel nicht länger als 10 Minuten belassen!